Gemeinde führt Testpflicht in Kindertageseinrichtungen weiter

Die Gemeinde Biederbach hat die seit 14. Juni 2021 geltende Testpflicht in Kindertageseinrichtungen mit einer neuen Allgemeinverfügung verlängert. Sie gilt bis zum Beginn der Herbstferien am 29. Oktober 2021, sofern nicht eine weitere Verlängerung erfolgt.

Auch in dieser Allgemeinverfügung ist festgelegt, dass weiterhin alle Beschäftigte und Kinder ab drei Jahren mindestens zweimal pro Woche einen negativen COVID-19-Test in der Einrichtung vorlegen müssen. Sollten sie maximal drei Tage in der Woche anwesend sein, genügt ein Test. Dabei überlässt es die Gemeindeverwaltung den jeweiligen Trägern, ob die Tests zu Hause, in einem Testzentrum oder direkt in der Einrichtung durchgeführt werden. Sollten die negativen COVID-19-Tests nicht erbracht werden, besteht ein Zutritts- und Teilnahmeverbot.

Allgemeinverfügung Testpflicht in Kinderbetreuungseinrichtungen ab dem 30. August 2021 (284 KB)

Kontakt

Gemeinde Biederbach
Tel.: 07682/9116-0
E-Mail: gemeinde@biederbach.de

Das könnte Sie auch interessieren