Wanderdorf Biederbach

Seitenbereiche

Volltextsuche

Rathaus seit 04.05.2020 geöffnet

Behördengänge seit 04.05.20 nur mit Mund-Nase-Schutz und dem erforderlichen Abstand sowie den geltenden Hygienevorschriften möglich!

Das Rathausteam arbeitet wieder in gewohner Besetzung zu den üblichen Öffnungszeiten, jedoch auch mit den erforderlichen Hygienevorschriften, um auch weiterhin eine Ansteckung zu vermeiden und den Betrieb aufrechterhalten zu können. Bitte beachten Sie beim Betreten des Rathauses, dass der Mindestabstand von 1,5 m und die geltenden Hygienerichtlinien (Nase-Mund-Schutz) strikt eingehalten werden müssen. Wenn es der Abstand zulässt, melden Sie sich bitte erst beim Bürgerbüro an und desinfizieren Ihre Hände. Sie werden dann entsprechend Ihrem Anliegen abgeholt.

Um einer Verbreitung des Corona-Virus entgegenzuwirken und um die Aufrechterhaltung des Dienstbetriebs der Rathausverwaltung auch weiterhin zu sichern, appellieren wir vorsorglich an die Bevölkerung, auf das persönliche Erscheinen im Rathaus auf das Notwendigste zu reduzieren.
Für Standesamtsangelegenheiten (Rente, Hochzeit, Sterbefälle usw.) sowie für Auskünfte aus dem Grundbuch einschließlich Unterschriftsbeglaubigungen wird um vorherige Terminvereinbarung unter 07682/91160 oder gemeinde@biederbach.de gebeten.
Bitte beachten Sie folgende Hinweise beim Betreten des Rathauses:
  • Mundschutzpflicht (Mund-Nase-Maske) im gesamten Rathaus – Bürger ohne Mund-Nasen-Schutz können nicht ins Rathaus gelassen werden!
  • Mehr als eine Bürgerin oder ein Bürger dürfen nicht gleichzeitig im Verwaltungsteil des Rathauses (Bürgerbüro) sein, so dass es auch zu Wartezeiten kommen kann.
  • Mehr als drei Bürgerinnen oder drei Bürger dürfen sich nicht gleichzeitig im oberen Flur (Wartebereich) aufhalten, damit der Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden kann.

Wir bitten um Verständnis für die oben genannten Sicherheitsvorkehrungen. Vielen Dank.


Ihre Gemeindeverwaltung