Wanderdorf Biederbach

Seitenbereiche

Volltextsuche

Willkommen auf unserer neuen Homepage!

Neuer Internetauftritt: Relaunch von www.biederbach.de

Die Website von Biederbach präsentiert sich im Bürgerbereich in neuem Design und mit erweitertem Angebot.

Die Gemeinde Biederbach hat ihren Internetauftritt neu gestaltet. Ab 24.11.2014 präsentiert sich www.biederbach.de in neuem Design und mit erweitertem Angebot. Die neuartige Startseite lädt den Besucher dazu ein, Biederbach komfortabel und mit moderner Medientechnik zu erkunden. Konzipiert und umgesetzt wurde das Projekt von der cm city media GmbH aus Bühlerzell, die eine jahrelange Erfahrung in der Umsetzung von Medienprojekten im kommunalen Bereich vorweisen kann.

Die Startseite des Bürgerbereichs von www.biederbach.de empfängt den Nutzer mit übersichtlichen Informationen, die sowohl für die Bürger als auch die Besucher der Gemeinde relevant und direkt anzuwählen sind. Sie bietet zwei direkte Einstiegsmöglichkeiten: über Aufklappmenüs sowie über die A-Z Suche auf der Startseite.

Prägend für das moderne Seitendesign insgesamt ist die klare Strukturierung sowie ansprechende Bilder, die eine benutzerfreundliche Slide-Funktion mit direktem Zugriff zu den einzelnen Unterseiten beinhalten.

„Mit dem Relaunch der Bürgerseiten präsentieren wir uns jetzt auch im Internet so, wie es dem heutigen Erscheinungsbild der Gemeinde Biederbach entspricht. Gleichzeitig haben wir die Verbindung zu mobilen Anwendungen bereits vollzogen”, freut Bürgermeister Josef Ruf über den neuen Auftritt.

Zeitgemäßes Layout
Alle Seiten wurden grafisch, konzeptionell und inhaltlich vollständig neu gestaltet. Der überarbeitete Internetauftritt präsentiert sich modern, ansprechend und übersichtlich. Zahlreiche Neuerungen betonen die Benutzerfreundlichkeit: Auf jeder Seite finden Sie Links zu den Servicebereichen sowie Informationen zu Veranstaltungen und alle Website-Funktionen.

Mobile Anwendungen
Das mobile Internet ist mächtig am Wachsen: Bereits jetzt gehen mehr Leute über mobile Geräte ins Netz gehen als über Computer. Vor allem dank iPhones, iPads und Android-Geräten wächst dieser Market unaufhaltsam.

Für die Nutzer von Smartphones und Tablet-PCs ist der Abruf von Webseiten ohne Aufbereitung bisher nicht sehr komfortabel. Die Notwendigkeit des Zoomens und Scrollens vermindert deutlich die Freude am Betrachten der Seite, Menüpunkte sind auf mobilen Geräten teils schwer oder gar nicht mehr zugänglich.

Die neuen Seiten wurden deshalb im sogenannten „Responsive Webdesign“ aufgebaut. Responsive Webdesign bedeutet die automatische Anpassung des Inhalts und des Layouts einer Website an das Ausgabegerät. Mit Media Queries (Abfrage von Typ und Eigenschaften des Nutzer-Gerätes) können die Layoutelemente einer Website unabhängig vom Endgerät, das eine Website aufruft, dargestellt werden. Auf einem Desktop-Computer wird dadurch die Website anders ausgegeben als auf einem Tablet-Computer, den unterschiedlichen Smartphones oder einem Fernseher. Die Seiten werden über das System automatisch synchronisiert, so dass für die Stadt kein zusätzlicher Aufwand entsteht.

Teil der mobilen Anwendungen ist auch ein neues Kartensystem für alle kommunalen Angebote und Themenbereiche. Alle Objekte sind georeferenziert (GPS), so dass die Website automatisch mobil wird. Die Farbgestaltung des Grunddesigns wurde an die kommunalen Bedürfnisse angepasst.

Barrierefreiheit
Im Hinblick auf die Gleichstellung behinderter Mitmenschen wurden die neuen Internetseiten barrierefrei aufgebaut.
Behinderte Nutzer können mit den derzeit zur Verfügung stehenden Hilfsmitteln die Website problemlos lesen. Hierzu bedienen sich Blinde und Sehbehinderte spezieller Hilfsmittel, die die Bildschirminformationen in synthetische Sprache, Blindenschrift und in vergrößerte Zeichen und schlussendlich in Sprache umsetzen.